Projekte

                                                                                                                                                                                                             

Beratungs-/Infopoint

Besonders bei schwierigen Problemfällen, so z.B. bei drohendem Wohnungsverlust, fehlender Unterhaltsgrundlage, Exmatrikulation oder überraschender studentischer Schwangerschaft ist es manchmal unerläßlich, das persönliche Gespräch in geschützter Atmosphäre zu führen.

Zu diesem Zweck unterhält die Deutsche Studentenhilfe e.V. Beratungs-/Infopoints - neben dem Beratungs-/Infopoint am Hauptsitz in Bonn auch an mehreren Studi-Standorten in Deutschland. Diese Beratungs-/Infopoints werden sukzessive weiter ausgebaut mit dem Ziel, an allen relevanten Studi-Standorten in Deutschland einen verläßlichen Anlaufpunkt für Studis anzubieten. Die dort in den Beratungs-/Infopoints eingesetzten Studis sind für ihre Aufgabe durch die DSh e.V. geschult  und in der Regel ehrenamtlich tätig. Natürlich können diese Studis auch unmittelbar online auf die Expertise am Hauptstandort zugreifen.

Reicht die Expertise der DSh e.V. allein nicht aus, um ein anliegendes Studi-Problem zu lösen, werden andere spezialisierte Organisationen eingebunden und gegebenenfalls wird weiteres fundiertes Expertenwissen beigezogen. Es werden alle Maßnahmen ergriffen, die geeignet sind, das anliegende Problem einer sachgerechten Lösung zuzuführen.

Studi-Arche

Mit der Studi-Arche am Hauptstandort in Bonn steht der DSh e.V. ein Wohnprojekt zur Verfügung, in dem auch die Möglichkeit der Übernachtung gegeben ist. Dort finden auch Seminare und Weiterbildungsmaßnahmen statt. Zunächst an Standorten in Studi-Ballungsräumen sind weitere Wohnprojekte/Seminarstandorte in Planung bzw. werden derzeit ausgeführt.

Die Problematik der studentischen Unterbringung ist ein Thema, das uns seit Jahren beschäftigt und zunehmend an Schärfe gewinnt. (siehe auch Reiter: Presse)  So dürften aus dem Bereich der "studentischen Flüchtlinge" einige tausend zusätzliche Studierende Unterkunft benötigen und diese sind ohne Unterstützungsmöglichkeiten seitens ihrer Familien ganz besonders auf zusätzliche Hilfe durch Verbände, Organistationen und Vereine angewiesen. Nicht zu vergessen auch das private Engagement und die Projektförderung durch die Wirtschaft im Rahmen von Corporate Social Responsibility (CSR) spielt hier eine entscheidene Rolle.

Ihre Unterstützung ist erwünscht und wird auch dringend benötigt.



                        Deutsche Studentenhilfe e.V.            Weil Zukunft unseren Einsatz braucht!